Thema des Tages

Einladung zum Polit-Kabarett mit Edgar & Irmi im Alten Schulhaus Dauelsen

Verden/Landkreis (hm). Zu einem öffentlichen Kabarettabend mit launigem Polit-Gesellschaftskabarett und Satire laden die Verdener Sozialdemokraten für Freitag, 3. März, ab 19 Uhr, in das Alte Schulhaus in Dauelsen ein. "Es wird Kabarett vom Feinsten geboten", verspricht SPD-Ortsvereinsvorsitzender Gerard-Otto Dyck in der Einladung. "Dazu gehört auch, dass wir uns selbst einmal auf die Schippe nehmen", so ein wohlgelaunter SPD-Ortsvereinschef. mehr ...

 

Aktuelle Meldungen aus Partei, Stadt und Landkreis

Alle Meldungen aus Partei, Stadt und Landkreis
 
 

Uwe Roggatz: ÖPNV ist kommunale Daseinsvorsorge

Verden/Landkreis (hm). Die Themen "Zukunft des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) und Elektromobilität standen am Donnerstagabend im gut gefüllten Restaurant "Likedeeler" im Blickpunkt einer Diskussionsveranstaltung der SPD-Verden. Dazu konnte Moderator Gerard-Otto Dyck als fachkundigen Referenten den Geschäftsführer der Verden Walsroder Eisenbahn (VWE), Uwe Roggatz, begrüßen. Dieser nutzte eingangs die Gelegenheit, mit herzlichen Worten den mehr...

 
Foto: doerte_liebetruth_2
 

Entscheidung des Krankenhaus-Planungsausschusses wichtiges Signal für die Aller-Weser-Klinik

Sehr geehrte Damen und Herren,
der Krankenhaus-Planungsausschuss hat sich auf umfangreiche Investitionen des Landes in die niedersächsischen Krankenhäuser geeinigt, die auch den Standort Verden der Aller-Weser-Klinik betreffen (siehe Anlage):
Das Projekt "Neubau Pflege und Modernisierung OP-Trakt" aus dem Sondervermögen ist vom Planungsausschuss für eine Förderung aus dem Sondervermögen des Landes vorausgewählt worden. Vorgesehen ist ein mehr...

 
 

Grundsicherung soll Kinderarmut vermeiden

Verden/Landkreis (hm). "Eine Grundsicherung zur Vermeidung von Kinderarmut fordert die Arbeiterwohlfahrt (AWO) und die sozialdemokratische Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) schon seit Jahren. Erfreulich ist, dass sich jetzt auch die niedersächsische Sozialministerin Cornelia Rundt diesem Thema annimmt", freut sich AWO-Kreisvorstandsmitglied und AfA-Sprecher Heinz Möller mehr...

 
 

Fritz-Heiner Hepke: Höhere Erwerbsminderungdrente kommt

Verden/Landkreis (hm). Fritz-Heiner Hepke, Kreisvorsitzender der Arbeiterwohlfahrt (AWO) aus Uphusen und SPD-Sozialexperte, hat es als sozialpolitischen Meilenstein bezeichnet, dass das Bundeskabinett kürzlich auf Vorschlag von Sozialministerin Andrea Nahles (SPD) nennenswerte Verbesserungen bei der Erwerbsminderungsrente beschlossen hat. Er fordert dazu, diese Neuerungen nun zügig vom Bundestag zu verabschieden. mehr...

 
 

MP Stephan Weil in Verden zu Bettenhaus für Aller-Weser-Klinik

Neues Bettenhaus wird sehr wohlwollend geprüft
Wie notwendig ein neues Bettenhaus für die Aller-Weser-Klinik in Verden ist, davon hat sich Niedersachsens Ministerpräsident gemeinsam mit SPD-Landtagskandidatin Dr. Dörte Liebetruth und der örtlichen Bundestagsabgeordneten Christina Jantz-Herrmann persönlich überzeugt. Die Geschäftsführerin der Aller-Weser-Klinik Marianne Baehr und Pflegedirektorin Christine Schrader führten die Gäste durch die alten mehr...

 
 

Bernd Michallik: Mindestlohn stärker kontrollieren - Mehr Stellen nötig

Verden/Landkreis (hm). "Der Zoll braucht mehr Kontrolleure für Schwarzarbeit". Diese Forderung hat SPD-Kreisvorsitzender Bernd Michallik (Langwedel) anlässlich eines arbeits-marktpolitischen Meinungsaustausches mit der sozialdemokratischen Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) unter der Gesprächsleitung von Dietmar Teubert in der Kreisstadt erhoben. mehr...

 
 

Dietmar Teubert begrüßt Tarifabschluss im Öffentlichen Dienst

Verden/Landkreis (hm). Dietmar Teubert, SPD-Arbeitsmarktexperte und Kreisvorsitzender der sozialdemokratischen Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA), begrüßt den aktuellen Tarifabschluss des Öffentlichen Dienstes und erwartet die schnelle Übertragung des Verhandlungsergebnisses auch auf die Beamtinnen und Beamten in Niedersachsen. mehr...

 
 

AWO lädt zum Frühstückstheater und Tagesreisen ein

Verden (hm). "Lachen ist erwünscht". Mit diesen Worten lädt der Vorsitzende der Verdener Arbeiterwohlfahrt (AWO), Uwe Hannenberg, Mitglieder und Freundinnen und Freunde des anerkannten Wohlfahrtsverbandes auch in diesem Jahr wieder zum mittlerweile traditionellen AWO-Frühstückstheater ein. Es beginnt am Sonnabend, 11. März, ab 9.30 Uhr, im Gasthaus "Borsteler Hof". Der Teilnehmerbeitrag liegt bei 12 Euro pro Person. mehr...

 
 

SPD-Verden tagt am Donnerstag - ÖPNV im Blickpunkt

Verden (hm). Zu einer erweiterten parteiöffentlichen Vorstandssitzung hat Vorsitzender Gerard-Otto Dyck alle Verdener Sozialdemokraten für Donnerstag, den 23. Februar, ab 19.30 Uhr, in das Verdener Restaurant Likedeeler eingeladen. Alle SPD-Mitglieder haben dabei die Möglichkeit, sich mit Fragen und Anregungen direkt in die politische Arbeit einzubringen und an der Ausgestaltung des Verdener SPD-Programmes direkt mitzuwirken. mehr...

 
 

Meinungsumfrage der Jusos in der Verdener Fußgängerzone

In einen der drei Kunststoffzylinder durften die Passanten jeweils einen Ball werfen, um damit ihre Meinung zu der Bedeutsamkeit der Themen Wohnungen, Öffentlicher Nahverkehr und Sozialem Miteinander zu äußern.
Aber auch andere Meinungen wurden zugelassen und auf Zetteln festgehalten. So entstanden lebhafte Diskussionen, wo den Menschen in Verden der Schuh drückt. In vier Wochen werden die Jusos wieder vor Ort sein, um ihre Auswertungen vorzustellen. mehr...

 

weitere aktuelle Meldungen aus Partei, Stadt und Landkreis Verden
 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

Fairer Handel gegen Protektionismus

Ja zur Reform der europäischen Handelspolitik: Das Europäische Parlament hat für das EU-Kanada-Abkommen gestimmt – nachdem auf sozialdemokratischen Druck hin zahlreiche Änderungen an dem Text vorgenommen worden waren. „Das alte CETA-Verhandlungsergebnis der EU-Kommission war schwach. mehr...

 

"Gut, dass die Führungsfrage in der SPD geklärt ist"

Der niedersächsische SPD-Landesvorsitzende Stephan Weil zeigt sich erleichtert, dass die Frage der Kanzlerkandidatur nun entschieden ist: „Es ist gut, dass die Führungsfrage in der SPD jetzt endlich geklärt ist. So gut ich kann und aus tiefer persönlicher Überzeugung werde ich Martin Schulz als SPD-Vorsitzenden und Kanzlerkandidaten unterstützen." mehr...

 

Niedersachsen wollen Stephan Weil als Ministerpräsident

Der Niedersachsen-Trend bestätigt die gute Arbeit unserer Landesregierung: Laut Umfrage von Infratest-Dimap im Auftrag des NDR sind 63 Prozent der Bürgerinnen und Bürger zufrieden mit der Arbeit der SPD-geführten Landesregierung, das entspricht einem Plus von drei Prozentpunkten gegenüber dem letzten Niedersachsen-Trend von 2015. mehr...

 

Detlef Tanke: "Alles hat seine Zeit"

Detlef Tanke, Generalsekretär der SPD Niedersachsen, wird nicht mehr für den Landtag kandidieren. Das teilte der 60-jährige Politiker aus dem Wahlkreis Gifhorn-Süd mit. "Ich freue mich über die zehn spannenden Jahre in der Landespolitik. Insbesondere darüber, dass ich die erfolgreiche rot-grüne Regierungspolitik mitgestaltet habe. A mehr...

 

Premiere bei Facebook: Stephan Weil Live

Ministerpräsident und SPD-Landesvorsitzender Stephan Weil stellt sich am Mittwoch, 18. Januar, ab 20.20 Uhr erstmals über das Online-Format „Facebook Live“ den Fragen interessierter Bürgerinnen und Bürger. Unter dem Titel „Stephan Weil LIVE“ wird er etwa 30 Minuten über seine Facebook-Seite als Landesvorsitzender Fragen beantworten, die ihm Facebook-Nutzerinnen und -Nutzer live zusenden. mehr...

 

Für beitragsfreie Kitas

Auf ihrer Jahresauftaktklausur in Celle hat die niedersächsische SPD erste Schwerpunkte für ihr Wahl- und Regierungsprogramm für den anstehenden Landtagswahlkampf und die Bundestagswahl abgesteckt. SPD-Landesvorsitzender und Ministerpräsident Stephan Weil: „Die niedersächsischen Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten wollen zu einem guten Ergebnis der SPD im Bundestagswahlkampf beitragen. Fü mehr...