Investitionen in die Zukunft unserer Kinder!

 

Karin Hanschmann

 

Mit dem Rad über die Aller zu den Bergen- Dörfern und zurück!
Der Neubau der Eisenbahnbrücke macht es möglich und wir haben diese Gelegenheit genutzt und uns für eine Fahrradbrücke stark gemacht!
Alles andere wäre eine verpasste Chance die sich nie wieder in dieser Form bieten wird.
Unsere Umwelt entscheidet was mit uns und unseren Kindern passiert!

 

Wir entscheiden wie diese Umwelt in der Zukunft aussehen soll.
Der Autoverkehr auf Kurzstrecken muss eingeschränkt werden.Neben dem Lärm und den Schadstoffen geht es auch um die enormen Flächen,die nur vom Autoverkehr beansprucht werden.
Und genau darum ist es richtig, eine Brücke für Fahrräder zu bauen!
Und ja!““Verden hat´s!“

Verden hat eine hohe Lebensqualität geprägt durch Natur und eine sehr gute Infrastruktur!

Eins noch!Jedes Projekt und erst recht die durch öffentliche Gelder geförderten Projekte benötigen ein Konzept eine Machbarkeitsstudie und einiges mehr.
Das kostet vorab für die Stadt und somit für den Steuerzahler und die Steuerzahlerin viel viel Geld aber wir haben es bis hier hin geschafft!

Viele freuen sich auf diese Brücke!
Ich auch!

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.