Herzlichen Glückwunsch Erich Rottmann

 

Erich Rottmann, Heinz Möller

 

Dörverden/Verden (hm). Seinen 50. Hilfstransport in die polnische Partnerregion Lubuski (Lebuser Land) hat der Dörverdener Erich Rottmann (70) für die Deutsch-Polnische Gesellschaft Verden (DPG-Verden) am vergangenen Wochenende absolviert. Dazu gratulierte DPG-Sprecher und Transportleiter Heinz Möller (rechts) mit ebenso herzlichen wie anerkennenden Worten.

 

Alle diese Fahrten blieben unfallfrei. Erich Rottmann fuhr dabei rund 65 000 Kilometer auf den Straßen der deutsch-polnischen Freundschaft und Verständigung. Ein Ende zum Glück nicht in Sicht, denn auch im August und September steht er bereits wieder auf den vorbereiteten Transportpapieren.

Oft als Beifaherin mit dabei seine Ehefrau Anne, die sich schon jetzt auf das Winobranie 2018 (Weinfest) in Verdens Partnerstadt Zielona Gora/Grünberg in Niederschlesien im September freut. Allein wegen der Hilfsaktionen der DPG-Verden weilte Erich Rottmann immerhin 150 Tage in unserem polnischen Nachbarland, würdigte Heinz Möller.

Rottmann Erich

Erich Rottmann, Heinz Möller

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.