Nachrichten

Auswahl
 

Landtagsarbeit beginnt: Mit rotem Rucksack im Landtag angekommen

Ihren ersten Arbeitstag im Niedersächsischen Landtag in Hannover hat die direkt gewählte Landtagsabgeordnete Dörte Liebetruth absolviert: Mit ihrem roten Rucksack voller Ideen und Anregungen aus dem Landkreis Verden nahm sie an der konstituierenden Sitzung des Niedersächsischen Landtags in Hannover teil. Etwas aufgeregt war sie schon: "Aber vor allem freue ich mich, dass die Arbeit endlich so richtig losgehen kann," meint Liebetruth. Die zahlreichen Ideen und Anliegen, die sie in den mehr...

 
 

Heiko Oetjen: Der Digitalpakt für unsere Schulen ist überfällig!

Oyten/Landkreis (hm). Fünf Milliarden-Bundeszuschuss für die Digitalisierung der Schulen hatte CDU-Bildungsministerin Wanka vor einem Jahr versprochen, die allerdings bisher nicht vom Finanzministerium bereitgestellt worden sind. Der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion und stellvertretende Bürgermeister der Gemeinde Oyten, Heiko Oetjen, hatte sich in der Vergangenheit immer lobend über diese Initiative geäußert und diese gerade aus kommunalpolitischer Sicht unterstützt. mehr...

 
 

Künftiges Regierungsprogramm mit Dörte Liebetruth diskutieren

Langwedel/Landkreis (hm). SPD-Kreisvorsitzender Bernd Michallik hat alle Mitglieder der SPD im Landkreis Verden dazu aufgerufen, sich die kommende Sondersitzung des erweiterten SPD-Kreisvorstandes nicht entgehen zu lassen, die wegen der Wichtigkeit ausdrücklich parteiöffentlich ist. Auf der Konferenz soll nämlich über die Ergebnisse der Koalitionsverhandlungen zwischen SPD und CDU zur Regierungsbildung in Niedersachsen unter dem Motto "Was bringen die Vorschläge für das Land mehr...

 
 

Ehrenplakette für Heinz Möller

Gorzow Wielkopolski/Verden. Heinz Möller, seit 1989 Transportleiter und Organisator der Hilfstransporte der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Verden, wurde jetzt von der katholischen Hilfsorganisation Sw. Brata Krystyna in Gorzow Wielkopolski, dem einstigen Landsberg an der Warthe, für seine Verdienste mit der Ehrenplakette der polnischen Hilfsorganisation ausgezeichnet. Die Ehrung wurde von Augustyn Wiernicky, dem Geschäftsführer des Vereines für Mitmenschenhilfe in Gorzow Wielkopolski, mehr...

 
 

Bernd Michallik für Qualifizierungsoffensive im Pflegebereich

Landkreis/Langwedel (hm). "Wir brauchen deutlich mehr Ein- und Aufstiegsmöglichkeiten für ungelerte Kräfte im Pflegebereich." Diese Ansicht vertrat SPD-Kreisvorsitzender Bernd Michallik am Dienstagabend im Gasthaus Klenke in Langwedel auf einer parteiöffentlichen Funktionärskonferenz der Kreis-SPD. Gerade im zurückliegenden Landtagswahlkampf sind die hiesigen SPD-Politiker immer wieder auf den Mangel an Pflegekräften angesprochen worden. Michallik: "Fachleute mehr...

 
 

Wie hält es die AWO mit den Parteien? - Marco Brunotte spricht in Westen

Westen (hm). Marco Brunotte, Vorsitzender des Präsidiums der Bezirksverbandes Hannover der Arbeiterwohlfahrt (AWO), ist Ehrengast und Hauptredner auf einer Tagung des AWO-Kreisausschusses, der unter der Moderation von Fritz-Heiner Hepke am Donnerstag, 16. November, ab 18 Uhr, im Mehrgenerationenhaus in Westen konferiert. Marco Brunotte spricht zum Thema "AWO und die Politik - wo stehen wir". Anschließend ist eine breite Diskussion hierüber vorgesehen. mehr...

 
 

DPG-Sondertransport ging nach Landsberg an der Warthe/Gorzow Wielkopolski

Verden/Gorzow Wielkopolski (hm). Auch der bereits 12. Hilfstransport des Jahres 2017 der Deutsch-
Polnischen Gesellschaft Verden (DPG-Verden) in die polnische Partner-Woiwodschaft Lubuskie (Lebuser Land) konnte am 1. November-Wochenende erfolgreich abgeschlossen werden, weil Rechtsanwältin Sabine Osmers, Dieter Frese, Lutz Brockmann, Andreas Brandt, Brigitte und Horst Lienhop, Irena Plarre sowie die Kreisbaugesellschaft Verden sehr spendabel bei der Begleichung der Spritkosten waren.
mehr...

 
 

Dietmar Teubert: Jamaika-Parteien müssen Ausbildungslosigkeit bekämpfen

Landkreis Verden (hm). Die Bundesagentur für Arbeit hat heute neue Zahlen für das Ausbildungsjahr 2017 vorgelegt. Diese kommentierte AfA- und Verdi-Kreisvorsitzender Dietmar Teubert im Pressedienst der Kreis-SPD:
„Der Ausbildungsmarkt steht weiter unter Spannung. Noch immer suchen rund 80.200 Jugendliche einen Ausbildungsplatz - bei nur 48.900 offenen Stellen. Gleichzeitig stecken 300.000 Jugendliche in den zahllosen Maßnahmen im Übergang von der Schule in die Ausbildung fest. mehr...