Thema des Tages

Christina Jantz-Herrmann: Für uns im Deutschen Bundestag

Bei meiner Arbeit im Wahlkreis und in Berlin wurde ich von einer Kamera begleitet. Daraus ist ein kurzer Film entstanden, der über meine Tätigkeit als Bundestagsabgeordnete und mein Engagement für die Region berichtet. So möchte ich es den Bürgerinnen und Bürgern der Landkreise Osterholz und Verden ermöglichen, einen Blick hinter die Kulissen der Politik zu werfen. mehr ...

 

Aktuelle Meldungen aus Partei, Stadt und Landkreis

Alle Meldungen aus Partei, Stadt und Landkreis
 
 

Dietmar Teubert: Pflegeberufe-Reform ist überfällig

Verden/Landkreis (hm). Kurz vor der 2./3. Lesung des Pflegeberufegesetzes (PflBG) im Bundestag erklärte der Vorsitzende der sozialdemokratischen Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen im Landkreis Verden (AfA), Dietmar Teubert, in der Kreisstadt: „Die SPD-Arbeitnehmerorganisation begrüßt, dass es noch in dieser Legislaturperiode zu einer Einigung bei der Pflegeberufe-Reform gekommen ist. Es ist gut, dass die lange geforderte mehr...

 
 

DPG-Großtransport ging nach Landsberg an der Warthe


Verden/Gorzow Wielkopolski (hm). Auch der bereits 5. Hilfstransport des Jahres 2017 der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Verden (DPG-Verden) in die polnische Partner-Woiwodschaft Lubuskie (Lebuser Land) konnte am Wochenende erfolgreich abgeschlossen werden, weil der Dörverdener Erich Rottmann und der Landkreis Verden sehr spendabel bei der Begleichung der Spritkosten waren. mehr...

 
 

DPG-Jahreshauptversammlung am 30. Juni im Verdener Wappen

Neuwahlen stehen bei der DPG-Verden im Blickpunkt

Verden/Landkreis (hm). Mit Geschäftsberichten der Vorsitzenden Sigrid Teubert, des Transportleiters Heinz Möller sowie des Finanzverantwortlichen Uwe Hannenberg beginnt am Freitag, 30. Juni, ab 19 Uhr, im Restaurant "Verdener Wappen", Verden, Plattenberg 59, die Jahreshauptversammlung der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Verden (DPG-Verden). Anschließend folgt der Revisionsbericht der Kassenprüfer Dietmar Teubert und Rolf Liebling. mehr...

 
 

SPD Infostand

Mit unserer Landtagskandidatin Dörte Liebetruth haben wir den Bürger*innen Fragen über die gesundheitliche Versorgung im Landkreis Verden gestellt. Wir freuen uns mit Dörte über die vielen Anregungen, die wir heute bekommen haben, einen Brief an die Kassenärztliche Vereinigung schicken zu können. mehr...

 
 

Hepke: AWO unterstützt Rentenkonzept der SPD

Anlässlich des jüngst veröffentlichen Rentenkonzepts der SPD erklärte der Kreisvorsitzende der Arbeiterwohlfahrt (AWO) und SPD-Sozialexperte, Fritz-Heiner Hepke: "Das Rentenkonzept der SPD läuft auf eine klare Stärkung der gesetzlichen Rentenversicherung hinaus und wird deshalb vom AWO-Kreisverband Verden nachdrücklich unterstützt. Aktuell sieht das Gesetz für 2030 eine Untergrenze beim Rentenniveau von 43 Prozent vor. Die SPD will das aktuelle Rentenniveau von 48 Prozent hingegen bis 2030 mehr...

 
 

Achim: Viel Erfahrung bei der Schulsozialarbeit / Liebetruth in Liesel-Anspacher-Schule

In Sachen Schulsozialarbeit kann die Liesel-Anspacher-Schule auf langjährige Erfahrung zurückgreifen: Schon seit 2001 ist Erika Wutz-Reeßing als Schulsozialarbeiterin an der Achimer Hauptschule aktiv. Der große Erfahrungsschatz war einer der Gründe, weswegen sich SPD-Landtagskandidatin Dörte Liebetruth gerade dort einen Arbeitstag lang über Schulsozialarbeit in der Praxis informiert hat. Ende 2016 hatte das Land die Schulsozialarbeit als Landesaufgabe übernommen und den mehr...

 
 

Treffen des SPD-Präsidiums mit Vertretern des Deutschen Mieterbundes

Das SPD-Präsidium und Spitzenvertreter des Deutschen Mieterbundes kamen heute zu einem Gespräch zusammen. Hierzu erklären SPD und Deutscher Mieterbund:
Gutes Wohnen darf kein Luxus sein – Wohnungsbauoffensive des Bundes muss fortgesetzt werden.
Das SPD-Präsidium und die Spitzenvertreter des Deutschen Mieterbundes haben sich heute über die Perspektiven der Wohnungs- und Mietenpolitik in der kommenden Legislaturperiode ausgetauscht.
Einig waren sich die Gesprächspartner darin, dass die neue mehr...

 
 

Bernd Michallik sieht Kinderarmut als gesellschaftliche Ungerechtigkeit

Verden/Landkreis (hm). Der Vorsitzende der SPD im Landkreis Verden, Bernd Michallik, weist anlässlich des jüngsten Kindertages im Pressedienst der Kreis-SPD auf die hohe Kinderarmut hin und bezeichnet diese als "gesellschaftliche Ungerechtigkeit". "Auch in Niedersachsen und in unserem Landkreis Verden sind viele Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren abhängig vom SGB II. Das bedeutet für jedes dieser Kinder und deren Eltern Tag für Tag gesellschaftliche Ungerechtigkeit und mehr...

 
 

Liebetruth: Kreis Verden erhält 1.816.000 Euro für mehr Kita-Personal

Liebetruth: Landkreis Verden erhält 1.816.000 Euro für mehr Kita-Personal –
Rot-grüne Regierung verbessert die frühkindliche Bildung
Die SPD-geführte Landesregierung verbessert die frühkindliche Bildung in den Kindertagesstätten im Landkreis Verden mit neuen Zuschüssen weiter: Der Landkreis Verden erhält für die Jahre 2017 und 2018 insgesamt 1.816.000 Euro, um die Kindertagesstätten in der Region mit zusätzlichem Kita-Personal noch besser ausstatten zu können. Das Geld soll für die mehr...

 

weitere aktuelle Meldungen aus Partei, Stadt und Landkreis Verden