Zum Inhalt springen

6. August 2013: Dyck-Sprechstunde zur Bildungspolitik

Verden (hm). Die nächste öffentliche Bürgersprechstunde des SPD-Ortsvereines Verden findet am kommenden Sonnabend, 10. August, in der Zeit von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr, im SPD-Bürgerbüro, Verden, Anita-Agspurg-Platz 1, statt. Gesprächspartner wird Verdens SPD-Vorsitzender und Bildungsexperte Gerard-Otto Dyck sein. Eingangs der Sprechstunde wird SPD-Kreistagsabgeordneter Dyck über die bundespolitischen Zielsetzungen der Sozialdemokraten in der Bildungspolitik informieren.

Die Themen Ganztagsschule, Inklusion und Verbesserung des BaföG werden dabei eine besondere Gewichtung haben. Zeitgleich gibt es auch einen SPD-Informationsstand in der Verdener Fußgängerzone, wo der neue Rotdorn, die Zeitung der SPD-Verden, zur Verteilung gebracht werden soll.

Schwerpunktthemen der neuesten Ausgabe sind die persönliche und inhaltliche Vorstellung der SPD-Bundestagskandidatin Christina Jantz, der Rathausvorplatz als Herz der Stadt, das Thema Integration, das Alte Schulhaus in Dauelsen sowie das Thema "Grundwasserschutz vor Fracking". Am Info-Stand dabei ist Axel Sonntag, Gewerkschafter und Rotdornredakteur.

Vorherige Meldung: SPD-Verden eröffnete den Bundestagswahlkampf

Nächste Meldung: Bernd Michallik: Union hat auch gegen mehr Ganztagsschulen gestimmt

Alle Meldungen