Aktuelle Meldungen aus Partei, Stadt und Landkreis

Alle Meldungen aus Partei, Stadt und Landkreis
 
 

Regina Ernst jetzt im Ruhestand

Morsum/Landkreis (hm). Alle Delegierten hatten sich beim SPD-Kreisparteitag in Morsum von ihren Plätzen erhoben und spendeten lange anhaltenden Beifall. Der Grund: Regina Ernst, hauptamtliche Mitarbeiterin in der SPD-Unterbezirksgeschäftsstelle in Achim für die Landkreise Verden, Osterholz und dem Heidekreis, wurde nach 20jähriger hauptamtlicher Tätigkeit für die Sozialdemokraten in unserer Region vom SPD-Kreisvorsitzenden Bernd Michallik mit herzlichen Dankesworten in den mehr...

 
 

Verdener Stadion und Rennbahngelände zukunftsgerecht umgestalten

Verden (hm). Die zukunftsgerechte Umgestaltung des Verdener Stadions und des Rennbahngeländes hatte Vorsitzender Gerard-Otto Dyck als Schwerpunktthema für eine parteiöffentliche Diskussionsveranstaltung der Verdener Sozial-demokraten festgelegt. Konkrete Informationen über die Ausgestaltung dieses Zukunftsprojektes in der Kreisstadt gab es am Donnerstagabend im Restaurant Liekedeeler von Thomas Gern und Uwe Wilhelm von den Verdener Leichtathleten sowie von Bürgermeister Lutz Brockmann. mehr...

 
 

Heinz Möller: Sozialer Arbeitsmarkt muss kommen!

Verden/Landkreis (hm). Der Vorstand der sozialdemokratischen Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen im Landkreis Verden (AfA) hat auf seiner jüngsten Sitzung im Restaurant "Verdener Wappen" das SPD-Positionspapier "Sozialen Arbeitsmarkt umsetzen und kommunale Spielräume gewährleisten" intensiv beraten und hierzu seine einhellige Zustimmung signalisiert, teilt AfA-Sprecher Heinz Möller mit. mehr...

 
 

Fritz-Heiner Hepke: AWO lehnt soziales Pflichtjahr ab

Verden/Landkreis (hm). Zur aktuellen Diskussion zur Einführung eines allgemeinen Pflichtdienstes für alle jungen Menschen hat jetzt AWO-Kreisvorsitzender und SPD-Sozialpolitiker Fritz-Heiner Hepke (Uphusen) für den Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt kritisch Stellung bezogen. Hepke lehnt dabei den CDU-Vorschlag, einen allgemeinen Pflichtdienst einzuführen als Sommerlochidee entschieden ab. mehr...

 
 

Bernd Michallik hält Erhöhung der 450-Euro-Grenze für Minijobs für bedenklich

Verden/Landkreis (hm). Bernd Michallik, Vorsitzender der SPD im Landkreis Verden, hat Bedenken gegen die Forderung von Hotel- und Gaststättenverbände geäußert, die 450-Euro-Grenze für Minijobber zu erhöhen. Zuletzt wurde die Verdienstgrenze für geringfügig Beschäftigte 2013 von 400 auf 450 Euro angehoben. Zur jetzigen Forderung hat sich Michallik im Pressedienst der Kreis-SPD klar ablehnend geäußert. mehr...

 
 

SPD-Verden tagt am Donnerstag

Verden (hm). Alle Mitglieder des SPD-Ortsvereines Verden sind willkommen, um im Rahmen einer erweiterten parteiöffentlichen Vorstandssitzung am Donnerstag, 16. August, ab 19.30 Uhr, im Restaurant "Liekedeeler" zum Auftakt nach der Sommerpause ihre Meinung einzubringen und intensiv mit zu diskutieren. Begonnen wird unter der Moderation von Gerard-Otto Dyck mit Berichten aus dem SPD-Kreisvorstand und der Verdener SPD-Ratsfraktion. mehr...

 
 

DPG-Team organisierte Hilfstransport nach Miedzyrzecz (Meseritz)

Verden/Miedzyrzecz (hm). Die Deutsch-Polnische Gesellschaft Verden (DPG-Verden) dankt Jago Kusche, Friedrich Pielenz, Christoph Meyer sowie Kirsten Baake, die es letztlich ermöglicht hatten, dass mit ihren namhaften Zuwendungen die Spritkosten für den August-Hilfstransport nach Polen beglichen werden konnten. Es war bereits der 10. Hilfstransport des Jahres 2018 in die polnische Partnerregion. Diesmal ging es schwerpunktmäßig zur Nervenklinik in die polnische Kreisstadt Miedzyrzecz, dem mehr...

 
 

Hilfstransporte in der Schwebe - DPG-Verden hofft auf Unterstützung

Verden/Landkreis (hm). Alle Jahre wieder beginnt bei der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Verden (DPG-Verden) das große Zittern, denn nur noch der September-Hilfstransport in die polnische Partnerregion ist finanziell abgesichert. Während die allmonatlichen Hilfstransporte ab Oktober sowie die Hilfsaktionen zum Nikolaus- und Weihnachtsfest in die polnische Partner-region Zielona Gora/Nowa Sol (Grünberg/Neusalz an der Oder), nach Gorzow Wielkopolski (Landsberg an der Warthe) sowie zur mehr...

 

weitere aktuelle Meldungen aus Partei, Stadt und Landkreis Verden