Zum Inhalt springen

13. November 2018: SPD-Kreistagsfraktion tagt in Achim - Finanzen auf dem Prüfstand

Die Finanzen im Landkreis Verden stehen im Blickpunkt einer gemeinsamen Haushaltsklausur der SPD-Kreistagsfraktion und des geschäftsführenden SPD-Kreisvorstandes unter der Leitung des SPD-Fraktonschefs Heiko Oetjen am kommenden Sonnabend, 17. November, ab 9 Uhr, im Achimer Hotel Gieschen.

Zur Einstimmung in die Finanzsituation des Landkreises Verden und seiner Städte und Gemeinden gibt es Kurzreferate von Landrat Peter Bohmann sowie vom Vorsitzenden des Kreis-Finanzausschusses Helmut Prossner zu hören.

Auch die externen Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion nehmen mit beratender Stimme an der Tagung teil. Schon vorab hat es Heiko Oetjen positiv bewertet, dass die Städte und Gemeinden im Landkreis Verden durch eine Senkung der Kreisumlage entlastet werden sollen. Auch die beabsichtigten höheren Zuschüsse des Landkreises an seine Kommunen für die Kita-Kosten sowie der weitere Schuldenabbau im Kreishaushalt 2019 findet die uneingeschränkte Zustimmung der SPD-Kreistagsfraktion. Nach den Finanzberatungen ist ein vor Orttermin der SPD-Fraktion und des SPD-Kreisvorstandes vorgesehen. Um 12.30 Uhr soll nämlich die neue Rettungswache in Achim besichtigt werden.

Vorherige Meldung: Was brachte das SPD-Debattencamp in Berlin? - SPD-Verden tagt am Donnerstag

Nächste Meldung: Regierungsbilanz von Stephan Weil: Stabilität und Fortschritt für Niedersachsen

Alle Meldungen