Zum Inhalt springen

13. Juni 2021: SPD-Listen für die Ortsratswahlen im Stadion beschlossen

Verden (hm). Die Mitglieder des SPD-Ortsvereines Verden haben am Sonnabend im Verdener Stadion auf ihrer Aufstellungskonferenz auch die Listen zur Kommunalwahl in den Ortschaften beschlossen und die Kandidatinnen und Kandidaten stehen jetzt fest.

"Nach der Liste zur Stadtratswahl ist es auch für unsere Ortschaften gelungen, Persönlichkeiten aus allen Bevölkerungskreisen für ein Engagement in den Ortsräten auf Grundlage des SPD-Wahlprogrammes zu gewinnen", so SPD-Pressesprecher Heinz Möller. Dabei geht es den 36 Kandidatinnen und Kandidaten darum, gerade vor Ort über die künftige Entwicklung in ihrer Ortschaft mitzuwirken und mitzuentscheiden.


Für die Ortsratswahlen kandidieren in Borstel: Timo Dienstmann, Hilke Probst, Michael Tebelmann, Ulf Bergmann und Ruth Kahlke-Kuipers. Die SPD in der Ortschaft Dauelsen-Eissel tritt an mit: Karen Kehr, Jesse Krippendorff, Andreas Lange, Horst Teuber, Sylvia Gerz, Johanna Zeuner, Ines Rust, Kreistagsabgeordnete Karin Hanschmann, Elke Puchter, Dr. Eckhard Lenk und Ehler Krippendorff.

Für den Ortsrat Eitze wurden nominiert: Leon Baier, Frank Gundlack, Rolf Panning, Jörn Riesebieter, Holger Saß, Lars Schmidtke und Turgay Ünlü. In Scharnhorst treten an: Kreistagsabgeordneter Gerard-Otto Dyck, Christina Wieters, Eckehard Jasch, Jessica Coels, Bernard Thies und Jürgen Dunker. In der Ortschaft Walle kandidieren auf der SPD-Liste: Kathrin Woltert, Sabine Oetting, Timo Schütt, Carsten Krassow, Kreistagsabgeordnete Eva-Maria Hibbeler und Karl-Heinz Narten. Im Bereich Döhlbergen/Rieda/Hutbergen kandidiert Ratsmitglied Dietmar Teubert auf der offenen Bürgerliste, teilt die SPD mit.

Vorherige Meldung: SPD-Ratsfraktion tagt am Montag als Videokonferenz - Kommunalwahlkampf wird besprochen

Nächste Meldung: Claudia Schlosser zur SPD-Spitzenkandidatin zur Stadtratswahl gewählt

Alle Meldungen